Wir sind die Madfelder Heideröschen

und existieren mittlerweile schon seit über 55 Jahren. Wir sind ein bunt gemischter Haufen und tanzen jedes Jahr einen Gardetanz und Showtanz. Mit den Showtänzen gehen wir jedes Jahr erfolgreich auf die Tanzturniere.

In Hoppeke holten wir dieses Jahr zum 5. Mal in Folge den 1. Platz und somit auch den Wanderpokal wieder nach Hause. Bisher sind wir die einzige Tanztruppe die es geschafft hat 5 mal in Folge den 1. Platz zu holen.

Jedoch gehen wir als Truppe nicht nur auf Turniere oder zu unserem

Training. Wir sind auch anderweitig vertreten wie zum Beispiel beim Glühwein trinken auf dem Weihnachtsmarkt, beim kellnern auf dem ein oder anderem Geburtstag und natürlich auch bei dem Jucks-Turnier von unserem TuS Madfeld. Langweilig wird es bei uns jeden falls nicht, denn aus Trainingsstunden werden ab und an auch mal Bex-Abende in Brilon.

Am besten motiviert bekommt man die Truppe in denen man Ihnen Schnaps oder Pizza gibt, wenn sie das haben ist die Motivation direkt auf einem anderen Level. Im Großen und Ganzen kann man sagen das bei uns der Spaß an erster Stelle steht natürlich dicht gefolgt von dem vielen feiern.

Unsere Trainingszeiten fangen ca. ab Oktober wieder an. Momentan belaufen sich diese auf Montags und Mittwochs, was aber variieren kann. Wir Training zweimal in der Woche für jeweils 1-2 Stunden zum Ende der Saison kann es natürlich auch mal mehr werden. Die Heideröschen haben aktuell noch drei Trainerinnen.

Der Ansprechpartner der Heideröschen ist: Madline Aßhauer, Telefon: 01511-8363453.

Die Gruppe besteht derzeit aus Linda Aßhauer, Carolin Koch, Helena Decker, Jasmina Blacha, Leonie Seyfahrt, Louisa Koch, Magdalena Wittkopp, Marlen Amen, Jil Aßhauer, Yara Nass und den Trainerinnen Elena Schuhbauer, Marie Schulte und Madline Aßhauer.